Unsere Geschichte

Als erstes Kind wuchs Rupert in einer Unternehmerfamilie auf, und wurde als innovativer Denker erzogen. Nach seinem Abschluss an der Handelsakademie in Zell am See wollte er seiner großen Leidenschaft nachgehen und bewarb sich für die Kochlehre in einem 3 Sterne Restaurant in Mayerling Nahe Wien. Er wurde aufgenommen, erkannte allerdings nach einigen Monaten, dass seine Leidenschaft in der großen Küche verloren ging. Reicher an Erfahrung und voller Tatendrang kam er wieder nach Hause und traf durch Zufall einen mobilen Fischverkäufer.

Eines führte zum Anderen und der Verkäufer übergab sein mobiles Geschäft an den damals erst 22 jährigen Rupert. Er verschaffte ihm den Einstieg ins Fischgeschäft, ging mit ihm wöchentlich auf den Fischmarkt in Chiogga, erklärte wie und wo man den Fisch am frischesten bekommt und wie man mit den italienischen Fischer verhandeln muss.

Die ersten Schritte waren getan. Rupert fuhr wöchentlich nach Chiogga um den fangfrischen Fisch zu holen. Meist kam er erst nach Mitternacht wieder von Italien nach Hause, musste hunderte Kilo Fisch noch umladen und dann um 5 Uhr wieder aufstehen um die Fisch-Spezialitäten an den Feinschmecker zu bringen. Es war eine harte Anfangszeit, mit vielen Herausforderungen. Doch er kämpfte sich durch, sprach immer besser Italienisch, verhandelte immer besser mit den Italienern und erwarb sich immer mehr Vertrauen und dadurch auch von Woche zu Woche mehr treue Stammkunden.

 

Vor zwei Jahren traf er Jasmin und es war beiden sofort klar: "Wir gehören zusammen"! Bereits vorher kaufte Jasmin mehrfach Fisch bei Rupert, sie war von Anfang an fasziniert von seiner Leidenschaft am Produkt und seiner Freude am Umgang mit den Kunden. Jasmin ist gelernte Konditorin, war lange Zeit als Kuchen-Dekorateurin und Chef de Partie im Ausland und wartete nur auf eine neue Herausforderung.

Nach einigen Monaten wagten sie den gemeinsamen Sprung und Jasmin stieg ins Unternehmen mit ein. Gemeinsam wurde alles leichter, die Kunden noch mehr und der wöchentliche Ankauf von Fisch stieg.

Die Freude der Kunden beim Kaufen und Ausprobieren der Fische inspiriert Jasmin und Rupert von Woche zu Woche noch innovativer zu werden.

Mit Jasmin im Hintergrund kann sich Rupert nun wieder mehr seiner Leidenschaft, dem Kochen, widmen und kreiert wöchentlich neue Fischkreationen, die großen Anklang bei den Kunden finden. Er tüftelt tagelang an Rezepten für die perfekte Fisch-Suppe, Fisch-Samosas, Fisch-Salate, Aufstriche und Fisch-Burger.

 

Im April 2017 kam Sohn Felix auf die Welt und verstärkt bereits jetzt ihr Team.

 

Zu Dritt machen sie sich auf zu neuen Ufern.........